Cover von Generation Z wird in neuem Tab geöffnet

Generation Z

zwischen Selbstverwirklichung, Insta-Einsamkeit und der Hoffnung auf eine bessere Welt
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Vapaux, Valentina (Verfasser)
Verfasserangabe: Valentina Vapaux
Jahr: 2021
Verlag: München, GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH
Mediengruppe: 01 Sachliteratur
nicht verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusFristBarcodeVorbestellungen
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: Bestseller Sachbuch / Ausleihbestand Status: Entliehen Frist: 27.01.2022 Barcode: 21254261 Vorbestellungen: 0
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: Gcl Vapa / Ausleihbestand Status: Entliehen Frist: 05.01.2022 Barcode: 21252546 Vorbestellungen: 0

Inhalt

Die Generation Z ist frei und selbstbewusst, politisch aktiv und setzt sich für eine bessere Welt ein. Gleichzeitig vergleicht sie sich mit unrealistischen Influencer*innen-Vorbildern und ist überfordert, einsam, orientierungslos. Valentina Vapaux zeichnet ein informatives Portrait ihrer Generation.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Vapaux, Valentina (Verfasser)
Verfasserangabe: Valentina Vapaux
Jahr: 2021
Verlag: München, GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Gcl, Bestseller Sachbuch
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 9783833878763
2. ISBN: 3833878762
Beschreibung: 192 Seiten : Illustrationen : schwarz-weiß
Schlagwörter: Generationskonflikt, Gesellschaft / Analyse, Jugendkultur, Generationenkonflikt, Generationenproblem, Generationsproblem, Gesellschaftsanalyse, Intergeneratives Verhältnis / Konflikt, Jugend / Kultur, Jugend / Subkultur, Jugendliche Subkultur, Soziale Analyse
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: 01 Sachliteratur